Energie DIN EN 16247

Unternehmen müssen Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz nachweisen können. Das Energieaudit DIN EN 16247 dient als Basis für eine nachhaltige Verbrauchssenkung und als Auflage für mögliche Rückerstattungen bei der gezahlten Energie- und Stromsteuer. Zum anderen erfüllen Sie die gesetzlichen Auflagen gemäß EDL-G. Auch können besondere Ausgleichsregelungen in Form der EEG-Befreiung beansprucht werden, sofern Ihr Unternehmen unter 5 Gigawattstunden Stromverbrauch hat und die restlichen Bedingungen erfüllt.

Wenn Sie als Unternehmen ihre Energiebilanz verbessern möchten, kann ein Energieaudit nach DIN EN 16247 also ein erster wichtiger Schritt sein. Unabhängig von der Art und Größe ihres Unternehmens hilft ein Energieaudit die Energieeffizienz zu erhöhen und den Verbrauch zu senken.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Vorbereitung und können für Sie Energieaudits realisieren.

Das Energieaudit nach 16247-1 DIN beinhaltet folgende Punkte:

  1. Grundlagenermittlung
  2. Antragsstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
  3. Erstanalyse
  4. Datenerfassung
  5. Messungen
  6. Vorortbegehung bei Ihnen im Betrieb
  7. Analyse
  8. Erstellung Ihres persöhnlichen Energieberichtes
  9. Ausführliche Berichtsbesprechung mit Ihnen

Sie möchten das Energieaudit DIN EN 16247 einsetzen? Sprechen Sie uns umgehend diesbezüglich an, wir unterstützen Sie gerne.

Felder mit * sind Pflichtfelder.